ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD:
Ein kräftiger, niedrigstehender Hund, ziemlich lang im Verhältnis zu seiner Schulterhöhe, mit ausgeprägtem Terriercharakter, aufgeweckt, aktiv, gesund und leistungsfähig. Sein ungetrimmtes, harsches Haarkleid mit deutlicher Krause rund um den Hals, die sich bis zum Brustbein ausdehnt, und sein langer, kräftiger Kopf unterstreichen sein kühnes, robustes Erscheinungsbild.

VERHALTEN/CHARAKTER(WESEN):
Der Australian Terrier ist ein kleiner, äußerst kinderlieber, im Allgemeinen anderen Hunden gegenüber friedfertiger Hund, der sich trotz seines Tatendrangs im Haus ruhig und ausgeglichen zeigt.

Seine Erziehung bereitet keine Schwierigkeiten, wenn man frühzeitig damit beginnt und liebevoll und geduldig seine Vorstellung durchsetzt. Gibt man dem Australian Terrier dabei ausreichend Gelegenheit, seinen Tatendrang auszuleben, so wird er sich durch Anhänglichkeit auszeichnen.

PFLEGE:Die Pflege des Australian Terriers ist denkbar einfach, da das harsche Doppelhaar weitgehend naturbelassen sein soll. Ein Australischer Terriër muss durchschnittlich einmal in drei Monaten getrimmt werden. Dazwischen sollte das Fell einmal wöchentlich gründlich durchgebürstet werden, dabei sollte man auch die Haare aus den Gehörgängen entfernen. Festes, drahtiges Haar wird bevorzugt, es ist daher nicht gut, den Hund allzu oft zu waschen, da das Fell dadurch ausgelaugt werden würde. Ein gut gepflegter Australischer Terriër haart kaum.

Annabel vom Schloss Mordor

Annabel vom Schloss Mordor

GRÖSSE: Die Widerristhöhe beträgt bei Rüden und Hündinnen etwa 25 cm. Das Gewicht liegt laut Standard zwischen 6 und 6.5 kg ,dies ist aber ein fehler da mann ausvershehen die lg in kg übernommen hat. Dass heisst kg liegt das Gewicht zwischen 8 bis 9. Hündinnen etwas weniger

FELL: Das lange Fell ist rau, glatt und dicht. Dadurch veträgt er Hitze wie Kälte gleichermaßen. Die Haare sind außer am Fang, an der unteren Partie der Läufe und an der Pfoten etwa 6 cm lang. Am Schopf ist das Haar lang und seidig.

HAAR:
Das Körperhaar besteht aus harschem, glattem, dichtem Deckhaar von annähernd 6 cm (2 1/2 inches) Länge und kurzer Unterwolle von weicher Textur. Der Fang, der untere Teil der Läufe und die Pfoten sollen frei von jeglichem langen Haar sein.

FARBE:
a) Blau, stahlblau oder dunkelgraublau mit sattem Loh (nicht Sandfarbe) am Vorgesicht und an den Ohren, unter dem Körper, am unteren Teil der Läufe, an den Pfoten und rund um den After (Welpen sind davon ausgenommen). Je intensiver und je klarer abgegrenzt die Farbe ist, desto besser. Dunkle Schattierung ist ein Mangel. Der Schopf ist blau, silbern oder hat die Farbe des Kopfhaars in hellerer Schattierung.

b) Klar sandfarben oder rot, wobei jegliche unsaubere oder dunkle Schattierungen ein Mangel sind, jedoch ist ein Topknot in hellerer Schattierung annehmbar.

Site door: Marco Bax